Der Deutschland-Cup 2018 findet vom 2. bis 7. Oktober 2018 im HKK Hotel Wernigerode****, Harzer Kultur- & Kongresshotel, Pfarrstr. 41, 38855 Wernigerode statt.

Schloßbahn Wernigerode
Harzrundfahrt mit einem Oldtimerbus
Pokal Deutschland-Cup 2016

Deutschland-Cup 2017 - Schachturnier Wernigerode

Schnell wie der Blitz

 

Sieger des Blitzturniers der HarzsparkasseDas traditionsreiche "Blitzturnier der Harzsparkasse" findet in jedem Jahr regen Zuspruch, schließlich sind nicht ausschließlich die Teilnehmer des D-Cup zum Spielen eingeladen.

62 Spieler maßen ihre Kräfte zwischen Nimzoindisch und Königsgambit! Wäre es ein Club-Wettbewerb gewesen, hätte der Schachverein Sundern 1973 eindeutig gesiegt, denn Erster wurde mit 9,5 aus 11 Ralf Schober und sein Vereinskamerad Josef Schulte folgte ihm auf den Hacken: 9,0 Pkt., zweiter Platz. - Donnerwetter! Ob die Schachfreunde in Sundern vorher noch geübt haben?

Der Dritte ging an einen Spieler der Region: Ralph Kahe von der Rochade Magdeburg gelangen 8,5 Pkt. Der Spieler auf dem vierten Rang machte es sich zunutze, dass auch Gäste und andere, die mit dem Turnier aber nun mal so was von überhaupt nichts zu tun haben, mitspielen durften: Es kochte der Chef persönlich, Turnierdirektor Dr. Dirk Jordan kam auf schöne acht aus elf. Und der Mann von der Harzsparkasse, Detlef Kürten, der hatte vielleicht vorher noch ein paar Runden lang hinter dem Bankschalter geübt, denn mit sieben aus elf und dem achten Rang repräsentierte er sein Geldhaus, Partner der Wirtschaft und der "kleinen Leute" der gesamten Region, in herausragender Weise.

Beste Dame war eine ausgesprochen treue Freundin des D-Cup: Felicitas Maar von den Sfr. Bad Emstal / Wolfhagen sackte 6,0 Zähler ein und wurde damit geteilte Neunzehnte. Michael Pikalow (USC Magdeburg) holte mit 6,5 Punkten den Jugendpreis. Jonas Walter hielt die rot-weiße Flagge aus Wernigerode hoch, während die regionale Konkurrenz aus Halberstadt mit flinken Fingern und einiger Routine eine Menge Punkte sammelte. Johannes Lodahl, Tobias Kürten und Finn Kaschub erzielten 12,5 Punkte - leider zusammen. Aber immerhin! Ingesamt war das Ganze einmal mehr ein Riesenspaß.

pdfEndstand Blitzturnier der Harzsparkasse