Turnier

ChessBase-Tag beim Deutschland-Cup in Wernigerode

 

Am Freitag konnten die Teilnehmer des Deutschland-Cup ein besonderes Angebot von ChessBase wahrnehmen. Aus Berlin reiste dazu der Internationale Meister Michael Richter an und stellte die Trainingsmöglichkeiten in dem gerade neu erschienenen ChessBase 11-Programm vor.

 

Es gab zwar ein paar kleinere Probleme mit dem Zug (Personenschaden bei der Deutschen Bahn), aber fast pünktlich konnte das Seminar um 13:10 Uhr starten.

Die Verzögerung ergab sich auch aus dem großen Andrang. Es mussten noch weitere Stühle in den Vortragsraum geschafft werden. Und als das immer noch nicht reichte, wurde kurzerhand ein zweites Seminar um 17:00 Uhr angesetzt.

ChessBase-IM Richter

                                                 (IM M. Richter beim Seminar)

 

Der überaus interessante und anschauliche Vortrag zum Thema: "Neue Dimensionen des Schachtrainings mit ChessBase 11" mit den Schwerpunkten:

  • Eröffnungsvorbereitung

  • Partieanlage

  • Rechentraining

  • Repertoire aufbauen

wurde durch zahlreiche Fragen abgeschlossen. Die Teilnehmer dankten mit viel Lob und Beifall.

ChessBase - Gruppe

(Die Teilnehmer lauschen gespannt den Ausführungen)

 

Start zur 2. Runde

(Ein Blick in den geräumigen Turniersaal)

 

Die Spieler konnten ihr ChessBase Wissen dank der mitgelieferten Fritz 12, Schredder 12, ChessBase Tutorials Eröffnungen #1 sowie ChessBase Magazin Leseexemplare gleich weiter vertiefen.

ChessBase-Magazin 138

Nicht nur wegen den vielen schachlichen Höhepunkten (neben dem ChessBase-Seminar gab es noch ein großes Blitzturnier, ein Schachquiz und ein Wendeschachturnier) ist die sehr schöne Harzstadt Wernigerode sicher für Viele ein lohnendes Ziel, wenn vom 28.09. bis 03.10. der Deutschland-Cup 2011 (www.deutschlandcup.org) hier wieder Station macht.